CTS VRG5-31412SFP-CW-AC-DR, GbE-Gateway, 4x RJ45, 2x VoIP, 1x Combo, WLAN(2, 4/5GHz)

Artikelnummer: CTS VRG5-31412SFP-CW-AC-DR

  • GbE Residential VoIP Gateway
  • 4x 10/100/1000Mbps LAN RJ45
  • 1x Combo WAN 10/100/1000Mbps RJ45
  • 1x 100/1000Mbps SFP
  • 2x VoiP (RJ11)
  • Dual Band WLAN (2,4/5,0 GHz)
  • Temp: 0°C - 50°C

Kategorie: Gateways


198,24 €

inkl. 20% USt. , zzgl. Versand

9 Stk auf Lager
Stk


Triple-Play-Lösung der VRG5-31412SFP-CW-AC-DR-Serie

Die Triple-Play-Lösung der VRG5-31412SFP-CW-AC-DR-Serie von Connection Technology Systems (CTS) ist ein Web- und SNMP-managed Glasfaser-Gateway für Privathaushalte, welches die Anforderungen der FTTH-Einführung für die Bereitstellung von Hochgeschwindigkeits-Internetzugang, VoIP- und IPTV-Diensten erfüllt. VRG5-31412SFP-CW-AC-DR bietet einen (SFP-Slot / TP) Combo-WAN-Port für Breitband-Internetverbindungen, vier 10/100/1000base-T RJ-45-Ports für LAN-Anwendungen und zwei FXS-Ports für VoIP-Telefondienste sowie ein IEEE 802.11b/g/n/ac Wi-Fi-Modul für drahtlose Zugangsanwendungen. Der VRG5-31412SFPCW-AC-DR richtet sich an Betreiber oder Service-Provider, die mehrere Dienste für Privatanwender bereitstellen, und ermöglicht die Bereitstellung von Triple-Play-Diensten in einer Fiber-to-the-Home-Infrastruktur in einem einzigen Gerät. Die vier 10/100/1000Base-T RJ-45-Ports und die IEEE 802.11b/g/n/ac Wi-Fi-Verbindung ermöglichen den Anschluss eines PCs oder Laptops für Internetanwendungen wie Websurfen, E-Mail, Upload/Download und Online-Spiele sowie den Anschluss einer Set-Top-Box für bereitgestellte Videoanwendungen wie IPTV, VoD, E-Learning usw.. Die eingebauten zwei FXS-Ports unterstützen SIP, um den Dienst der VoIP-Telefonie mit gebührenpflichtiger Qualität zu ermöglichen und die Kosten für die Sprachkommunikation deutlich zu senken. Der Combo-WAN-Port des VRG5-31412SFP-CW-AC-DR kann sowohl Kurz- als auch Langstreckenverbindungen für den Einsatz in Haushalten, Wohnungen oder auf dem Campus unterstützen. Die Geräteverwaltung basiert auf CLI-, Web- und SNMP-Schnittstellen. Um die Anforderungen von Masseninstallationen zu erfüllen, unterstützt das Gerät auch den Auto-Provisioning-Mechanismus, der es den Betreibern oder Dienstanbietern ermöglicht, die Gerätekonfiguration automatisch und dynamisch zu verwalten. Folglich kann es helfen, die OPEX (Betriebskosten) für die Betreiber oder Dienstanbieter zu sparen.

Datenblatt

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.