Security

Bei vielen Unternehmen wird der Themenkreis Sicherheit vernachlässigt. Einerseits wird der Einfluss der Sicherheit auf die Belange des Unternehmens unterschätzt ("Wir sind ja keine Bank...") andererseits ist Security ein relativ kostenintensives Thema und wird deswegen gescheut.
Diese Haltung kann fatal für ein Unternehmen enden. Für fast alle Firmen ist eine funktionierende IT Infrastruktur die Grundlage des operativen Geschäftes. Das betrifft nicht nur EDV lastige Betriebe, kaum eine Branche kann ohne ihre PCs tätig sein.


Risiken


Viren & Malware
Das wohl verbreitetste Risiko für die EDV sind Viren oder Malware. Trotz der häufigen Berichterstattung in den Medien wird diese Bedrohung oftmals nicht ernstgenommen. Auf vielen PCs findet sich entweder kein oder nur ein unzureichender Schutz vor Malware. Der Virus der Computerfrühzeit der sich vervielfältigte und auch Daten zerstörte ist heute kaum noch existent. Malware verfolgt heute andere Ziele als "nur" viele Rechner zu infizieren. In den meisten Fällen werden damit konkrete monetäre Interessen verfolgt.


Dies kann auf unterschiedliche Arten geschehen:
Ransomware ist Malware die Daten verschlüsselt und nur gegen Zahlung eines Geldbetrags wieder entschlüsselt, Keylogger oder Screengrabber versuchen Login Daten und Passworte ausspähen, Harvesting Programme sammeln Email Adressen für die Versendung von Spam Mails und BotNets machen aus dem PC einen "Zombie" der z.B. für DOS Attacken und Spamversand genutzt wird.

Besonders Botnets stellen eine sehr unterschätzte Gefahr für Firmen dar - auch wenn manchem egal ist ob sein Rechner Spam-Emails verschickt kann dies doch rechtliche Konsequenzen haben. Auch wenn möglicherweise keine straf- oder zivilrechtlichen Konsequenzen daraus erwachsen kann, z.B. bei Beschlagnahmung der Rechner, der Betrieb ernsthaft gestört werden.


Hacking, Datenklau und Industriespionage
Auch hier bietet sich dem kriminellen Geist ein weites Betätigungsfeld - zugegebenermaßen ist aber hier die Branche und die Firmengröße ein Schlüsselfaktor. Ein zumindest grundlegender Schutz sollte aber auch hier niemals fehlen. Bereits die einfachsten Maßnahmen wie der Einsatz von NAT können durchaus brauchbare Ergebnisse bringen. Selbstverständlich kann man einen Router mit Firewall Funktionen aus dem Low-Cost Segment nicht mit High-End Lösungen vergleichen, dennoch bieten auch einfache Lösungen einen guten Schutz vor einfachen Attacken.
Ein nicht zu unterschätzender Faktor ist auch die physische Sicherheit - keine Firewall der Welt stoppt einen Eindringling der sich zu Fuß Zugang zu den Rechnern verschafft. Gerade dieser Bereich wird sehr oft nicht beachtet. Dabei sind Zutrittskontroll- und Überwachungssysteme heute kein Luxus mehr und können auch mit wenig Budget verwirklicht werden.


Lösungen

Zur Absicherung Ihrer IT können wir Ihnen ein umfangreiches Portfolio an Produkten anbieten da wir mit einigen namhaften Herstellern zusammenarbeiten. Je nach Ihren Bedürfnissen können wir für Sie eine maßgeschneiderte Lösung erstellen um die Sicherheit Ihrer Daten zu verbessern.