VIGOR Switch P-2500, Layer 2 Mngd. GbE-PoE-Switch, 44x RJ45, 4x Combo, 2x SFP, IGMP, MSTP, VLAN, SNMP v1 / v2c / v3, QoS, EEE, PoE-budget: 405W, Max 30W/Port

Artikelnummer: VIGOR Switch P-2500

Layer 2 Mngd. GbE-PoE-Switch, 44x RJ45, 4x Combo, 2x SFP, IGMP, MSTP, VLAN, SNMP v1 / v2c / v3, QoS, EEE, PoE-budget: 405W, Max 30W/Port

Kategorie: DrayTek


998,00 €

inkl. 20% USt. , zzgl. Versand

verfügbar

Lieferzeit: 16 - 17 Werktage

Stk


Der VigorSwitch P2500 ist für kleine und mittlere Unternehmen konzipiert, die verschiedene Netzwerkanwendungen ausführen. Sie bieten die automatische Sprach-VLAN- und QoS-Funktion, die hilft, die VoIP-Anrufqualität im Netzwerk zu verbessern. Alle Ports des VigorSwitch P2500 sind in der Lage, Gigabit-Geschwindigkeiten zu erreichen, Link Aggregation kann eingerichtet werden, um den Durchsatz noch weiter zu erhöhen und ein zuverlässigeres Netzwerk aufzubauen.

Servicequalität
Um den kritischen Datenverkehr zu priorisieren, unterstützt der VigorSwitch P2500 die Klassifizierung des Datenverkehrs nach 802.1p CoS, DSCP und IP-Priorität. Er ist besonders ideal für ein Netzwerk, das IP-Kameras und IP-Telefone mit Auto Voice VLAN und Auto Surveillance VLAN-Funktion einsetzen wird. Anruf- und Videoverkehr können automatisch identifiziert und der gewünschten Klasse leicht zugeordnet werden.
VLAN Optionen
Der VigorSwitch P2500 kann VLAN basierend auf 802.1q-Tags, Protokollen und MAC-Adressen haben. Er stellt auch automatisch ein Sprach-VLAN und Überwachungs-VLAN zur Identifizierung des Datenverkehrs von einem IP-Telefon oder einer IP-Kamera bereit, ohne die Notwendigkeit, jede ihrer MAC-Adressen anzugeben. Zusätzlich sind die Geräte GVRP-fähig.

Link-Aggregation
Der VigorSwitch P2500 unterstützt die Link-Aggregation sowohl durch statische Konfiguration als auch durch LACP (Link Aggregation Control Protocol), es können bis zu 16 Link Aggregation Gruppen eingerichtet werden und jede der Gruppen kann bis zu 8 Port-Mitglieder haben.
Netzwerksicherheit
Der VigorSwitch P2500 bietet Sicherheitsfunktionen, um eine Überlastung des lokalen Netzwerks durch überflüssigen Datenverkehr zu verhindern, einschließlich Sturmkontrolle und DoS-Angriffsvermeidung. Er hilft, IP-Konflikte im Netzwerk zu vermeiden und beinhaltet IP Source Guard, ARP-Inspektion und DHCP-Snooping. Sie können auch Zugangskontrolllisten zum Filtern von MAC, VLAN-ID, IP und Protokollen hinzufügen.
44 PoE+fähige Ports
Alle 44 Ethernet-Ports des VigorSwitch P2500 sind kompatibel mit den Standards 802.3at und 802.3af und bieten bis zu 30 Watt pro Port für Netzwerkgeräte wie drahtlose Access Points, IP-Telefone und IP-Überwachung. Dies reduziert den Bedarf an Netzwerkkabeln und Adaptern.

Kompatibel mit Switch-Management
Der VigorSwitch P2500 unterstützt das zentrale Switch-Management der Vigor Router, d.h. er kann über die Verwaltungsseite der Vigor Router verwaltet werden, so dass der Netzwerkadministrator alle Switches im Netzwerk einfach über ein einziges Portal konfigurieren, überwachen und warten kann.

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.