Zyxel GS2210-8HP, Managed GbE-Switch Layer 2 mit 8 x PoE-GbE-Ports, 2 x Combo-Ports

Artikelnummer: ZY GS2210-8HP-EU0101F

Zyxel GS2210-8HP, Managed GbE-Switch Layer 2 mit 8 x PoE-GbE-Ports, 2 x Combo-Ports

Kategorie: ZYXEL


309,00 €

inkl. 20% USt. , zzgl. Versand

verfügbar

Lieferzeit: 16 - 17 Werktage

Stk


Managed Gigabit-Switch Layer 2 mit 8x 10/100/1000 PoE+ und 2 Combo-Ports für SFP
Die kompakten 8-Port-Switches der GS2210-Serie bringen denselben Leistungsumfang wie ihre großen Brüder mit. Darum lassen sie sich im Standalone- Betrieb in Kleinst-Netzwerken genauso gut verwenden wie in großen Projekten. Dank der beiden integrierten Gigabit-Combo-Ports ist zum Terminieren einer Fiber-Verbindung kein Media-Konverter nötig. Auch die diversen VLAN-Einstellungen sind immer wieder ein Grund für den Einsatz dieser zuverlässigen Gigabit-Switches. Selbstverständlich sind Features wie Port-Security, 802.1X-Authentifizierung und Loop-Guard ebenso vorhanden.
IPv6-Management
Dem Trend Richtung IPv6 im Bereich SMB/SMESwitches wird auch bei diesen Geräten Rechnung getragen. Die GS2210-Serie ist mit einer umfassenden IPv6-Management-Funktionalität ausgerüstet. Die neuen Features der Serie machen die Geräte nicht nur zu optimalen Kandidaten für Gigabit-Ethernet-Deployments mit hoher Switch- Dichte, sondern auch zu idealen Edge-Switches in verschiedensten Einsatz-Szenarien.
großzügiges PoE-Budget
Der GS2100-8HP steuert mit dem Verbrauchsmodus die gesamte Stromversorgung, und jedes angeschlossene Gerät wird nur mit so viel Leistung versorgt wie tatsächlich benötigt. Das PoE-Budget ist mit 180 Watt für ein Gerät mit 8 PoE-Ports großzügig dimensioniert und ermöglicht die Speisung von bis zu 8 leistungshungrigen Geräten.
ZON Utility
Die kostenlose Zyxel One Network Utility entlastet den Administrator von zeitraubenden Tasks bei der Installation und Wartung von Netzwerkprodukten. Ohne viel Aufwand werden die Grundeinstellungen wie IP, Subnetmaske und Gateway konfiguriert. Ein Firmware-Update lässt sich direkt aus der Software ausführen und kann, falls gewünscht, für mehrere Geräte gleichzeitig vorgenommen werden. Selbstverständlich ist auch der hier vorgestellte Switch unterstützt.
PoE Scheduling
Das automatische Zeitmanagement zum Ein-/Ausschalten der PoE-Ports erhöht die Sicherheit und spart Energie. Je nach Nutzungsmuster der Benutzer, lässt sich das Gerät mit dieser Funktion (wie bei einer Zeitschaltuhr) automatisch ein- und ausschalten.

Datenblatt

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.