Zyxel UAG2100, Unified-Access-Gateway Dual-Radio, für bis zu 200 Gäste

Artikelnummer: ZY UAG2100-EU0101F

Zyxel UAG2100, Unified-Access-Gateway Dual-Radio, für bis zu 200 Gäste

Kategorie: ZYXEL


Preise sichtbar nach Anmeldung
verfügbar

Lieferzeit: 6 - 7 Werktage

Stk


Unified-Access-Gateway 802.11a/b/g/n Dual-Radio für bis zu 200 Gäste, AP-Controllerlizenz optional
Mit dem Unified-Access-Gateway UAG2100 können in einem Hotellerie- oder Gastronomie-Betrieb bis zu 200 Gäste gleichzeitig ins Internet – unkompliziert, aber doch kontrolliert.
WLAN jederzeit und überall
In den letzten Jahren haben sich die Bedürfnisse von Gästen bezüglich Internetzugang in Hotels, Apartments und Gastronomiebetrieben grundlegend verändert. Mit dem vermehrten Einsatz mobiler Endgeräte wie Smartphones oder Tablets erwarten viele Gäste, jederzeit und überall drahtlosen Internetzugriff zu haben. Wer keinen oder einen unzuverlässigen drahtlosen Internetzugang anbietet, riskiert Gäste zu verlieren.
Abklärungen im Vorfeld
Um die Gäste zufriedenzustellen, ist eine gute und stabile WLAN-Abdeckung notwendig. Nebst diesen technischen Leistungsmerkmalen sind für das Betreiben eines Public-Hotspots aber auch organisatorische und sicherheitsrelevante Aspekte zu berücksichtigen. Wie sollen sich die Gäste authentifizieren, um Zugang zum Internet zu erhalten? Welche Sicherheitsstufen soll das WLAN aufweisen? Und welche Nutzerdaten sollen gespeichert werden, falls allfällige Missbrauchsfälle aufgedeckt werden?
All-in-One-Device
Dank All-in-One-Konzept bietet der UAG alle Funktionen eines professionellen Hotspots in einem Gerät: SPI-Firewall, Internet-Gateway, Captive- Portal, Benutzer-/Gästemanagement, integrierter RADIUS-Server, Access-Point-Controller, Bandbreitenmanagement und VLAN-/MSSID-Unterstützung. Die breite Funktionspalette in Kombination mit der großen Auswahl an Zyxel Business-Access-Points (AP) ermöglicht es Händlern, individuelle, stabile, ausbaufähige und sichere Hospitality-Lösungen zu realisieren – über ein einziges Gerät bzw. Web-GUI.
Authentifizierungsmöglichkeiten
Bei Public-Hotspots ist es heute üblich, dass sich der Gast sich auf einem Captive-Portal mit Login und Passwort anmeldet. Beim UAG besteht darüber hinaus die Möglichkeit, dass die Gäste auf dem Captive-Portal nur die Nutzungsbedingungen per Klick akzeptiert müssen, um aufs Internet zuzugreifen. Dadurch kann an gut frequentierten Public-Hotspots der Aufwand für die Ausgabe der Zugangsdaten elegant minimiert werden und die Gäste werden erst noch auf die Nutzungsrichtlinien aufmerksam gemacht. Mit der Anbindung eines externen RADIUS-Servers kann über den UAG auch ein zweites, logisch vom Gästenetz getrenntes WLAN für die Mitarbeitenden eingerichtet werden, um so zum Beispiel Bestell- oder Zahlungsterminals sicher anbinden zu können.
Zugangsdaten per Ticket oder SMS
Mit dem UAG2100 können die Zugangsdaten für Gäste per Ticketdrucker oder via Browser auf einem lokalen Drucker ausgegeben werden. Ferner gibt es mit einer als Zubehör erhältlichen Lizenz die Möglichkeit, die Zugangsdaten per SMS direkt auf das mobile Gerät des Gastes zu schicken. Die Schweizer SMS-Lösung secuPASS von SysCo eignet sich hervorragend für den Einsatz mit Zyxel UAG/USG/NXC. Der große Vorteil eines Versands der Zugangsdaten per SMS liegt darin, dass die mobile Nummer im Log des UAG2100 eingetragen wird und der Gast bei Missbrauch besser identifiziert werden kann. Die strengere Identifizierung der Hotspot-Nutzer ist in einzelne EU-Länder bereits Vorschrift und auch in der Schweiz sind Gespräche im Gange.
Grössere und aufgeteilte WLANs möglich
Die UAG-Serie besitzt einen integrierten AP-Controller, um am LAN angeschlossene Zyxel APs der NWA3xxx-N- und NWA5xxx-N-Serie zentral zu verwalten. Diese Funktion vereinfacht Planung und Management des WLANs massiv. Das ausgefeilte Bandbreitenmanagement stellt sicher, dass die zur Verfügung stehende Bandbreite optimal verteilt wird.
In der Basislizenz wird der UAG2100 ohne WLAN-Controller-Funktion ausgeliefert, eine Zusatzlizenz für die Nutzung von bis zu 8 Managed-APs ist als Zubehör erhältlich.
Mehr Sicherheit dank Firewall
Mit der umfassenden integrierten Firewall kann das Netzwerk gegen Angriffe von aussen sehr gut abgesichert werden. Zusätzlich bietet die Firewall eine erhöhte Sicherheit und Transparenz bei der Erstellung von unterschiedlichen SSIDs bzw. VLANs, da unterschiedliche Policy-Rules pro SSID/VLAN hinterlegt werden können.

Datenblatt

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.